Hersteller und die Produktion in Deutschland

Die Produktion der Geogitter entwickelte sich aus dem Bereich der Textilindustrie. In den ersten Anwendungen der Geokunststoffe wurden in Deutschland zuerst Wasserbauvliese in den siebziger Jahren im Baubereich eingesetzt. Es folgten textile Trenn- und Filterlagen im Straßen- und Gleisbau, Abdichtungsbahnen im Umwelttechnikbereich und mit Beginn der neunziger Jahre Geogitter zur Bodenbewehrung. Einer der führenden Hersteller mit Produktionsstandorten in Deutschland ist die bei Osnabrück ansässige Firma Naue GmbH & Co. KG.

Eine Übersicht über das Geogitter-Sortiment ist zurzeit unter http://www.naue.com/de/produkte/secugridr.html zu finden.