Kann ich ein beschädigtes Geogitter reparieren?

Bedingt! In Tragschichtbewehrungen, welche konstruktiv bemessen sind, können Sie meist beschädigte Stellen mit einem zusätzlichen Geogitterstück durch einfaches "Darüberlegen" reparieren. Dabei sind Mindestabstände von ca. einem Meter zu der Schadstelle und der äußeren Begrenzung des Ersatzstückes einzuhalten. Achtung! Bei berechneten Konstruktionen muss in jedem Fall die Rücksprache mit dem Hersteller bzw. dem Statiker erfolgen.