Wie baue ich das Bodenmaterial auf das Geogitter ein?

Immer vor Kopf! Je nach Geräteeinsatz erfolgt die Überschüttung auf das Geogitter. Oftmals wird eine überhöhte Baustraße bei größeren Flächen temporär eingebracht, um das Bodenmaterial fächerartig zu den Außenflächen zu verteilen. Niemals sollte zur Mitte der Geogitterfläche geschoben werden, da sonst Wellenbildung auftreten könnte. Einige Hersteller erlauben das Befahren der Geogitterlage nach einem Einbau von 20 cm Bodenmaterial in verdichtetem Zustand.